Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Anmeldung:

Anmeldungen bzw. Buchungen können schriftlich, mündlich, fernmündlich oder auf elektronischem Wege (z.B. Email) vorgenommen werden. Teilnehmer unter 18 Jahren bedürfen der Genehmigung der Erziehungsberechtigten. Die Erziehungsberechtigten übernehmen neben dem Anmelder die Verpflichtung, den Rechnungsbetrag oder die eventuellen Rücktrittskosten zu zahlen. Die Anmeldung wird durch die Unterschrift rechtsverbindlich.

 

Kosten:

Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von ca. 50% des Reisepreises pro Person fällig (lt. Rechnung). Die Anmeldung wird erst nach Eingang der Anzahlung bearbeitet. Der Restbetrag der Gesamtkosten ist bis 10 Wochen vor Reisebeginn zu überweisen( siehe Rechnung). Bei Einzahlung für mehrere Teilnehmer geben Sie bitte unbedingt die Namen im Textfeld der Überweisung an.

 

Konto: Germar Bülles - extra travel

Konto-Nr.: 9516667

BLZ: 630 500 00 Sparkasse Ulm

 

Rücktritt und Rücktrittsgebühren:

Die Rücktrittserklärung muss durch Einschreiben erfolgen. Bei Abmeldung bis 10 Wochen vor Reisebeginn entstehen Gebühren in Höhe von 30% des Reisepreises pro Person, bis 4 Wochen vorher 75% des Reisepreises. Gelingt es nicht, für die Abmeldung Ersatz zu finden, bitten wir um Verständnis, dass die Ausfallkosten in voller Höhe in Rechnung gestellt werden. Dabei ist es gleichgültig aus welchen Gründen der Rücktritt erfolgt. Sollte die gewählte Reise auf Grund mangelnder Teilnehmerzahl ausfallen oder andere zwingende Gründe die Durchführung nicht ermöglichen, werden wir Sie rechtzeitig informieren und versuchen, gleichwertigen Ersatz anzubieten.

 

Hinweis auf besondere Bestimmungen:

Soweit Auskünfte über Pass-, Visa-, Einreise- und Gesundheitsbestimmungen erteilt werden, ist grundsätzlich auf die jeweiligen nationalen oder internationalen gesetzlichen oder sonstigen Regelungen abzustellen. Extra travel geht vorbehaltlich einer anderen schriftlichen Erklärung des Reiseteilnehmers davon aus, dass dieser deutscher Staatsangehöriger ist. Extra travel ist hinsichtlich der Informationen auf die Angaben Dritter (Veranstalter und sonstige Leistungsträger) angewiesen. Extra travel gibt insoweit keinerlei Zusicherungen oder Garantien für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen. Eine Haftung von extra travel wird abgesehen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Dem Reiseteilnehmer wird empfohlen, selbst Informationen über die gesetzlichen Bestimmungen des Ziellandes einzuholen und sich rechtzeitig auf evtl. geänderte Umstände einzustellen.

 

Verjährung Ansprüche:

Gemäß §§ 651 c bis 651 f BGB hat der Reiseteilnehmer innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber dem Reiseveranstalter geltend zu machen. Nach Ablauf dieser Frist kann der Reiseteilnehmer Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindern war. Im Übrigen gelten § 651 g BGB sowie die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen. Sonstige Regeln Es gilt Deutsches Recht. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vermittlungsvertrags führt nicht zur Unwirksamkeit des Reisevertrages. Gleiches gilt für die Unwirksamkeit des Reisevertrages im Verhältnis zum Vermittlungsvertrag. Für den Gerichtsstand ist der Wohnsitz des Reiseteilnehmers maßgeblich, soweit es sich um nicht gewerblich tätige Personen handelt. Bei gewerblichen Kunden ist der Sitz des Veranstalters maßgeblich.

 

Versicherungen:

Wir empfehlen, vor Beginn der Fahrt zu prüfen ob die eigene Krankenversicherung ausreichend ist. Zusätzlich empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

 

Haftung:

Wir haften im Rahmen allgemeiner Sorgfaltspflicht für die gewissenhafte Reisevorbereitung, die sorgfältige Auswahl der Leistungsträger und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen unter Berücksichtigung der jeweiligen Orts- und Landesüblichkeiten. Die Haftung der beauftragten Transportgesellschaften, Vercharterer, Hotels oder Pensionen, Versicherungen usw. bleibt hiervon unberührt. Eine Beteiligung an Ausflügen, Touren und Führungen geschieht auf eigene Gefahr. Entstehende Mehrkosten gehen zu Lasten des Teilnehmers. Eine Beeinflussung unserer Reisen durch höhere Gewalt schließt jede Haftung unsererseits aus.

 

Mit der Unterschrift unter der Anmeldung werden diese Reisebedingungen anerkannt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok